Im Abseits der Lichter – Lina Kaiser

iadlTitel: Im Abseits der Lichter

Autorin: Lina Kaiser

Verlag: Butze Verlag

Seiten: 192

Preis: 14,95 €

ISBN: 9783940611314

Genre: Jugendbuch

Link zum Buch:  http://bit.ly/2c6cOio

 

 

Inhalt:

Die 17-jährige Katinka führt ein geordnetes Leben: ihre Familie ist intakt, sie spielt leidenschaftlich gern Fußball und macht bald ihr Abitur. Alles scheint bestens, bis der unerwartete Kuss einer Mannschaftskameradin Katinkas Welt erschüttert. Plötzlich glauben alle, sie sei lesbisch!

Fluchtartig stürzt sie sich in einen Flirt mit einem Jungen, doch statt ihm kommt sie seiner Schwester näher, einem Vorzeigemädchen mit Streberattitüde. Das Gefühlschaos ist perfekt. Pendelnd zwischen Vereinsplatz und Theatersaal, Scheinheiligkeit und echten Gefühlen, muss Katinka erkennen, dass sich jeder hinter einer Maske versteckt – auch sie selbst.

Meinung:

Ich habe dieses Buch nach einer kurzen Pause an einem Abend gelesen und muss sagen ,dass ich positiv überrascht  wurde.

Der Schreibstil war am Anfang nicht so mein doch nach und nach wurde der Stil flüssiger und locker zu lesen. Bei der Geschichte war das etwas anders. Sie hat mir von vorne hinein gefallen doch zur Mitte hin war es dann doch etwas langweilig ,da sich nicht wirklich viel getan hat und der Plot nur langsam voran kam. Doch ab der Mitte wurde es dann wieder wirklich gut. Der Plot war bis auf diesen kleinen „Hänger“ wirklich süß und auch spannend.

Ich selber fand es auch mal sehr Interessant ein Buch zu lesen in welchem es um Homosexualität geht ,denn leider gibt es auf dem Markt nicht viele Bücher ,die dies als Thema haben. Dazu muss ich sagen ,dass die Autorin dieses Thema und auch das Thema erste Liebe und Coming Out wirklich toll umgesetzt hat ,man konnte das Denken und Handeln nachvollziehen .obwohl sie mir zu Beginn etwas unsympathisch war ,aber das hat sich nach und nach gelegt. Die Liebesgeschichte war sehr niedlich und auch nachvollziehbar ,vor allem aber habe ich nicht mit dem Ende so gerechnet wie es passiert ist und das ha mir wirklich gut gefallen. Ich kann also allem in allem sagen , es ist eine wunderschöne Geschichte  über lesbische Liebe für Jugendliche ,die trotz ein paar Schwachpunkten wirklich toll zu lesen ist.

Dieses Buch kann ich wirklich allen empfehlen ,die sich mit dem Thema Homosexualität beschäftigen wollen und auf Jugendromane stehen ,was aber nicht heißen soll es sei nichts für Erwachsene ich glaube ,dass das Buch auch für junge Erwachsene geeignet ist.

Bewertung:

4 / 5 Sternen

 

Vielen lieben Dank an den Butze Verlag ,der mir dieses Buch zum Rezensieren bereit gestellt hat. 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s