Im Schatten der Wächter – Graham Gardner (REZENSION)

Inhalt:

An seiner alten Schule was Elliot das Opfer: gepiesackt, getreten, gequält. Das soll an der neuen Schule anders werden: Mit einer neuen Frisur und dem richtigen Klamotten will Elliot sich neu erfinden. Un der Plan geht auf. Er spielt den Coolen, den Kaltblütigen, den Abgebrühten – und zwar so gut, dass die „Wächter“ ihn in ihren Reihen aufnehmen: eine Gruppe Jugendlicher, denen es Spaß macht, ihre Mitschüler zu terrorisieren. Aber um einer von ihnen zu sein, muss nun auch Elliot selbst andere quälen…

Meinung:

Ich hab das Buch gestern von 17.30 Uhr bis genau 00.00 gelesen mit kleinen Pausen. Das Buch liest sich wirklich schnell ,was auch an dem einfach gehaltenen Schreibstil liegt. Ich musste dieses Buch für die Theater AG meiner Schule lesen ,was mich dazu brachte das ich extrem viel ,mit Haftnotizen, markiert. Das Buch hat eine Handlung ,die vorallem zu unserer heutigen Zeit wichtig ist ,aber nun zurück zur eigentlich Bewertung. Das Buch hat eine sehr spannende Story ,aber das Ende gefiel mir  nicht wirklich. Die Charaktere hat allen ihre eigenen Scham und man hatte nie das Gefühl das die „wichtigen“ Nebencharakter keinen Einfluss haben. Im Großen und Ganzen kann ich echt nur sagen das mir das Buch gefallen hat ,da ich es für Theater gelesen habe, habe ich viel auf interessante und wichtige Stellen und Sätze geachtet von welchen ich sagen muss das es verdammt viele gibt :D. Was ich auch mag sind immer die Anspielungen ,die der Autor passend eingebaut hat ,aber nun wieder zurück zum Ende. Ich empfehle es allen die sich mit dem Thema Mobbing beschäftigen wollen oder einfach mal einen „Blick“ in die Welt des Mobbings haben möchten.

Bewertung:

4/5 Sternen

Infos:

Im Schatten der Wächter – Graham Gardner; 220 Seiten; ISBN 978357030343604; Cbt Verlag; 6,75€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s